Seit vielen Jahren richten wir unser großes Fahrturnier in den Klassen E bis M aus. Unser nächstes Fahrturnier soll am 11. und 12. September 2021 stattfinden. Wir drücken die Daumen, dass die Corona-Situation die Ausrichtung des Turnieres im vollen Umfang zulässt.

ZUR AUSSCHREIBUNG

Hier ein paar allgemeine Informationen über unser alljährliches Turnier, wie es auch in 2021 hoffentlich wieder ablaufen soll:

Am Samstag finden die Dressur- und Hindernisprüfungen („Kegelfahren“) statt, die den Fahrern und Pferden viel Geschick und Konzentration abverlangen.

Am Sonntag heißt es dann wieder Aktion pur in unseren Gelände- hindernissen. Dann gehen die Gespanne im atemberaubenden Tempo um enge Kurven, durch einen Wassergraben oder über eine hohe Brücke (Einen Überblick über unsere Hindernisse finden Sie unter „Vereinsgelände“). Der Eintritt ist frei.

Seit vielen Jahren, kämpfen die Fahrer auf unserem Turnier um einige altbekannte Cups:
Schon seit vielen Jahren unterstützen wir den Westfalen-Cup, der zur Förderung der Pferde-Zweispänner ins Leben gerufen wurde. Seit einiger Zeit wird nun auch eine Wertung für Pony-Zweispänner ausgetragen. Weitere Infos unter www.westfalen-cup.de

Neben den aktionreichen Fahrten in den Geländehindernissen wird es am Sonntagnachmittag noch ein Angebot für die „jungen Turnierbegleiter“ geben: Ein Führzügel-Wettbewerb für Reiter*innen (Jahrgang 2011 – 2017) wird zusätzlich angeboten. So manch ein Pferd oder Pony kann also nach der Geländeprüfung noch einmal „auf Hochglanz poliert“ werden, um euren Kindern oder den Kindern von Bekannten die Teilnahme an unserem Turnier zu ermöglichen.

Informationen über unser Turnier, wie Ausschreibungen, Zeiteinteilungen und Ergebnisse finden Sie unter www.turniere-neu-sue.de